Insgesamt 23 Spieler zählt der Kader der C-Jugend. Nicht immer ganz einfach für das Trainerteam um Timo Kramer, alle Spieler mit
ausreichend Einsätzen und Spielzeiten zu bedenken. Auch lange Schulzeiten, Konfirmandenunterricht und andere Verpflichtungen müssen mit in den Trainingsalltag und Wochenrhythmus einbezogen werden. Auch sportlich ändert sich einiges für die Jungs des Jahrganges 2006, die Timo Kramer schon seit über 7 Jahren begleitet. Der Wechsel auf das 11er- bzw. Großfeld und dem 7-Meter-Tor zählen zu den einschneidenden Veränderungen. Auch ist das Spiel sehr viel schneller, körperbetonter und taktisch stärker angelegt.

Dennoch kann sich der bisherige Saisonverlauf sehr sehen lassen. So steht die Mannschaft nach fünf Spielen mit 12 Punkten auf Platz 3 der Kreisklasse A, die von Teams aus Lauenburg und Stormarn gebildet wird. „Dies mag auch daran liegen, dass die 2006er und die im zweiten Jahr der C-Jugend spielenden Jungs des Jahrganges 2005 auf und außerhalb des Platzes eine homogene Einheit darstellen“ erklärt Timo Kramer.

Foto von links: von links Peter Runge, Timo Kramer und Andreas Tack